Neuigkeiten

31.08.2020, 19:00 Uhr
CDU Unkel lädt zur Säuberung des Rheinufers
Beteiligung an der Aktion „RhineCleanUp“ am 12. September 2020
Das Unkeler Rheinufer soll am Samstag, 12. September 2020 von Müll befreit werden. Im Rahmen der Veranstaltung "RhineCleanUp" ruft die CDU Unkel dazu auf, sich an der Ufersäuberung zu beteiligen. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Nato-Rampe, Im Pösten. Bitte Arbeitshandschuhe mitbringen. Nach der Aktion gibt es in Unkel Süd einen Imbiss.

 

Die Veranstaltung "RhineCleanUp“ findet am 12. September 2020 zum dritten Mal statt. Dabei sollen die Ufer des Rheins in fünf Ländern von der Quelle bis zur Mündung von Müll befreit werden. Erstmals nimmt  in diesem Jahr auch Unkel an der Aktion teil. Die CDU als lokaler Partner ruft die Unkeler auf, sich am „RhineCleanUp“ zu beteiligen. Mit der Aktion soll laut Veranstalter ein besseres Bewusstsein dafür geschaffen werden, Müll nicht einfach achtlos wegzuwerfen. Damit soll auch die Menge des Plastiks, das über Flüsse in die Meere gelangt, auf Dauer verringert werden.

Im vergangenen Jahr haben insgesamt 20.000 Helfer in 108 Städten teilgenommen. Für 2020 sind bereits über 200 lokale Aktionen angemeldet. Auch Unkel ist in diesem Jahr erstmals dabei, vertreten durch die CDU Unkel. „Wir wollen am Unkeler Rheinufer Müll einsammeln und so diese wichtige Veranstaltung unterstützen“, betont CDU-Vorsitzender Wolfgang von Keitz. „RhineCleanUp“ ist eine tolle Aktion, an der jeder mitmachen kann.“ Wer sich für die Veranstaltung interessiert, findet unter www.rhinecleanup.org nähere Informationen.