Neuigkeiten

13.02.2020, 10:29 Uhr
Vorschläge für den Ehrenamtspreis 2019 noch bis 8. März möglich
Christian Baldauf übergibt die Auszeichnung am 20. März 2020 in Erpel
Noch bis zum 8. März 2020 können Vorschläge für den Ehrenamtspreis 2019 der CDU in der Verbandsgemeinde Unkel eingereicht werden. Darauf hat der stv. Gemeindeverbandsvorsitzende Alfons Mußhoff hingewiesen. Die Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft des Fraktionsvorsitzenden der CDU im Landtag Rheinland-Pfalz, Christian Baldauf. Eine öffentliche Festveranstaltung zur Verleihung des Ehrenamtspreises 2019 mit einem Festvortrag des Schirmherrn findet am 20. März 2020 um 19 Uhr im Bürgersaal Erpel statt.
In diesem Jahr wird der "Ehrenamtspreis der CDU zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in der Verbandsgemeinde Unkel“ zum 13. Mal vergeben. Dazu bittet die CDU die Bevölkerung wieder um Vorschläge. Geehrt werden soll eine Einzelperson, ein Verein, eine Initiative oder Selbsthilfegruppe aus der Verbandsgemeinde Unkel. „Die Tätigkeit des Preisträgers soll über die üblichen Vereins-Aktivitäten hinausgehen und als Vorbild für ehrenamtliche und gemeinnützige Arbeit im Sinne des Gemeinwohls erachtet werden", betont der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands, Dr. Heinz Schmitz. Der Ehrenamtspreis 2019 ist verbunden mit einer Urkunde und einem Geldpreis in Höhe von 200 Euro. Die Preisvergabe wird nach eingehender Prüfung der eingegangenen Vorschläge durch eine Jury erfolgen. Der Jury gehören ein Vertreter des CDU-Gemeindeverbands Unkel sowie die Vorsitzenden der CDU-Ortsverbände an. Um Vorschläge für den Ehrenamtspreis 2019 bittet die CDU an: CDU Gemeindeverband Unkel, Alfons Mußhoff, Petersbergstraße 4, 53572 Unkel E-Mail: cdu-unkel@web.de oder an einen der CDU-Ortsvorsitzenden: Stefan Heinrichs (Bruchhausen), Andreas Schwager (Erpel), Ulrike Jossen (Rheinbreitbach).